Die Unterhaltung
Willi, der Showmaster

Die Stimmung, besondere Momente, der Wohlfühl-Faktor – all das wird von der Musik und dem Rahmenprogramm auf einem Fest mitbestimmt. Der Entertainment-Profi und Musiker Willi Streb bietet Dir ein breites Repertoire und hat für Dein Fest genau die richtigen Asse im Ärmel.

Welche Musik passt auf ein Gartenfest?

Grundsätzlich gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Wir bieten auf jeden Fall den passenden musikalischen Rahmen für Dein Fest – mit einem DJ oder Künstlern aus allen Genres:
Lounge & Chillout, Ambiente Music, Cocktailjazz & Dinnermusic, Swing, Salonmusik, Volksmusik, Klassik, Blues, Pop – und auf Wunsch natürlich auch Tanz- und Partymusik.

Sehr beliebt für private Fest in dieser Größenordnung ist zum Beispiel das GENTLE SAX. Besonders am Anfang wollen sich die Gäste miteinander unterhalten. Da sollte die Musik ein dezenter Klangteppich im Hintergrund bleiben. Lautstärke und Auswahl der Musikrichtung können zu späterer Stunde, wenn getanzt wird, dann angepasst werden.

Die Technik

  • Benötigt wird nur ein normaler Stromanschluss (230V). Bei manchen Musikern ist nicht einmal das nötig; etwa bei unplugged Auftritten oder wenn eine kleine Akku-Box verwendet wird.
  • Ansonsten sind alle Musiker betreffend Technik grundsätzlich autark und haben alles dabei was sie für einen Auftritt benötigen.
  • Eventuell zu berücksichtigen: DJs freuen sich, wenn ein Tisch bereitgestellt wird (in Größe eines Biertisches). Dafür solltest du bitte einen schattigen Platz reservieren. Instrumente, Technik und auch so mancher Musiker gehen in der prallen Sonne rasch in die Knie…

Was sind Walking Acts und welche passen auf ein Gartenfest?

Im Gegensatz zu Showacts, die meist auf einer Bühne stattfinden bzw. bei denen die Aufmerksamkeit aller  Gäste von Vorteil ist, dienen Walking Acts einer anderen, ganz besonderen Form der Unterhaltung. Die Künstler beeindrucken durch Kostüme, schauspielerisches Können, Improvisation und Kreativität. Ein weiteres Plus: Die Walking Act Künstler brauchen keine Technik.

Auf www.streb.at kannst du dich inspirieren lassen:

 

Kosten der Dienstleistung:

Gerne auf Anfrage

Preisbeispiel: GENTLE SAX im Raum Salzburg
Auftritt von 2 Stunden: EUR 450,-

Profi-Tipp für deinen Sound

Gemütlich starten & flexibel bleiben

Zu Beginn des Festes solltest Du die Gäste keinesfalls mit Lautstärke und Dynamik der Musik „überfahren“. Es geht vielmehr darum, einen feinen Klangteppich zu legen, damit sich die Gäste wohlfühlen und sich angenehm unterhalten können. Danach hängt die passende Musik stark vom Ablauf des Festes ab, von den Gästen, den Vorlieben des Gastgebers, einem Motto, dem Ambiente und der Location.

Unverhoffte Romantik „unplugged“

Bei einer Hochzeit lief alles wie am Schnürchen: traumhafter Sommerabend, Top-Location und ein wundervolles Brautpaar mit netten Gästen. Die Band spielte bereits mehrere Stunden, als gegen 23 Uhr der Strom ausfiel. Kurz darauf kam die Info vom Stromanbieter: Der Ausfall betrifft den ganzen Stadtteil und der Schaden kann erst in ein paar Stunden behoben werden.

Nach dem ersten kleinen Schock wendete sich das Blatt: Der Wirt zog alle Register und erleuchtete die Location mit sämtlichen Kerzen, die im Haus zu finden waren. So kam eine wundervolle, romantische Stimmung auf.

Die Band, mit Keyboards, E-Gitarre und Gesangsmikro, eigentlich vom Strom abhängig, improvisierte professionell und spielte kurzerhand unplugged weiter. Der Gitarrist schnappte sich die Akustik-Gitarre vom Wirt, der Schlagzeuger trommelte auf diversen Gegenständen, die Sängerin gab ohne Mikro ihr bestes und der Saxofonist war eine feine akustische Stütze. Es wurde näher zusammengerückt und der Abend nahm bis in die frühen Morgenstunden noch einen wunderbaren Verlauf. Zwar ohne Strom, dafür aber mit umso mehr Stimmung.